Automatischer DJ

Die Musik hört nie auf

Der automatische DJ ist unheimlich praktisch und flexibel. Er kommt immer dann zum Zuge, wenn gerade einmal die Wunschliste leer ist.

Am Anfang einer Party spielt er passende Starter, und wenn dann keiner mal grad Lust hat, sich etwas zu wünschen, springt er sofort wieder ein.

Passend zur Stimmung der Party

Dabei achtet er immer darauf, dass seine Musik zu den letzten Wünschen passt. Denn er schaut auf das letzte Genre und spielt es weiter. So folgt z.B. auf ein Rocklied ein weiteres Rocklied.

Nach ein paar Liedern einer Richtung wechselt er die Richtung, damit die Party sich entwickeln kann, und auch hier bleibt er dann ein paar Lieder. Natürlich nur bis zum nächsten Wunsch, denn deine Gäste und auch du, ihr habt immer Vorfahrt.

Einfach zu nutzen, sehr flexibel einstellbar

Der automatische DJ kann aber noch mehr, als nur Genre für Genre spielen. Du kannst ihm Playlists beibringen oder ihn auf einen Interpreten oder ein Genre trimmen.

Du kannst ihm außerden sagen, dass er oft gewünschte Lieder bevorzugen soll, und wenn du viel Liebe in deine Bibliothek stecken möchtest, kannst du sogar jedes einzelne Lied bewerten und damit dem automatischen DJ sagen, was er öfter und was seltener spielen soll.

Wenn du willst, kannst du des Weiteren festlegen, dass für diese Party nur ein paar der Genres infrage kommen, z.B. Pop, Rock und Dance. Der automatische DJ wechselt dann zwischen diesen Genres, immer ein paar Lieder von einem Genre, dann ein paar von einem anderen.

Ausprobieren oder weiterlesen?

Lust, Juke That auszuprobieren? Hier kannst du's herunterladen.

Oder du liest weiter, jetzt erzähl ich, wie du deine eigenen Karaoke-Lieder bastelst.